English Deutsch

31. März 2017

WelKMU-Career Walk auf der Wassermesse Berlin International 2017

Am Freitag, den 31. März, zum Karrieretag der Wassermesse Berlin International, führte das WelKMU-Projekt den zweiten Career Walk für internationale Studierende auf einer Fachmesse durch. Der Fachkräftenachwuchs nutzte die Gelegenheit, um mit diversen Unternehmen aus der Wasserwirtschaft Kontakte zu knüpfen und über berufliche Optionen ins Gespräch zu kommen.

Karrieretag der Wassermesse Berlin International

Gestartet ist der WelKMU-Career Walk mit einer kurzen Vorstellungsrunde in der Young Professionals Lounge der DWA (Deutsche Vereinigung der Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall). Die Gruppe internationaler Studierender aus Ägypten, Iran, Kolumbien und Spanien teilte sich am Vormittag entsprechend ihrer Interessen in zwei Gruppen auf. So beteiligte sich eine Gruppe am Kongress WASSER BERLIN INTERNATIONAL mit Vorträgen zu Berufschancen in der Wasserwirtschaft und die zweite Gruppe nahm am ZukunftsForum „Unternehmen sprechen über Karrieremöglichkeiten“ teil.

Des Weiteren nutzten die Teilnehmer*innen die Gelegenheit, einige Unternehmen an ihren Unternehmensständen kennenzulernen und mit Erfolg ins Gespräch zu kommen. So wurden Kontaktdaten zwischen internationalen Studierenden und Unternehmensvertretern ausgetauscht, um über Praktikumsmöglichkeiten sowie die Begleitung von Abschlussarbeiten in naher Zeit in Kontakt zu treten.

Am frühen Nachmittag fand sich die Gruppe am Stand der DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall) wieder zusammen. Hier erhielt der Fachkräftenachwuchs durch den Mitarbeiter Herrn Berg anhand einer Präsentation einen Einblick in die Arbeit des Verbands, umfangreiche Informationen über Teilnahmemöglichkeiten in verschiedenen Gremien der DWA sowie eine Erläuterung zu den Vorzügen einer DWA-Mitgliedschaft. So profitieren junge DWA-Mitglieder durch die Möglichkeit der Teilnahme an DWA-Gremien, die eine Entwicklung beruflicher Kontakte sowie die Weiterentwicklung des Fachwissens mit praxisnahem Bezug mit sich bringt. In diesem Kontext wurde auch die DWA-Fachzeitschrift, die mitunter Stellenanzeigen verschiedener Unternehmen der Wasserwirtschaft beinhaltet, erläutert und dem internationalen Nachwuchs nahegelegt.

Zum Abschluss nutzten die Teilnehmer*innen den letzten Tag der Wassermesse, um nach Ihren persönlichen fachlichen Interessen und Schwerpunkten, die für sie interessanten Unternehmensstände ausklingend zu besuchen und kennenzulernen.

Mehr Informationen über die Idee der Career Walks erhalten Sie hier.