English Deutsch

Home ➥ Für Hochschulen & Intermediäre ➥ Veranstaltungsformate

Veranstaltungs- und Coaching-Formate

Das Projekt WelKMU möchte Hochschulen und Intermediäre unterschiedliche Ideen an die Hand geben, wie man mit einfachen und in der Praxis erprobten Mitteln Studierende und Absolvent*innen mit Migrationshintergrund beim Einstieg in den Arbeitsmarkt unterstützen kann. Sie richten sich an alle Akteure, die für die Gestaltung eines erfolgreichen Übergangs von der Hochschule in den Arbeitsmarkt verantwortlich sind.

Die vorgestellten Ideen für Veranstaltungsformate sollen insbesondere aufzeigen, wie internationale Studierende auf den deutschen Arbeitsmarkt vorbereitet und mit kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zusammengebracht werden können.

Hierfür wurden praxisnahe Umsetzungskonzepte erarbeitet, die als Leitfaden für die Durchführung derartiger Veranstaltungen dienen sollen.

Welcome im KMU – Broschüre mit Veranstaltungs- und Coaching-Formaten

Wie können KMU und Hochschulabsolvent*innen mit internationalen Biografien zueinander finden? Vor allem dann, wenn man den Nachwuchs dorthin bringt, wo die KMU ohnehin sind: Auf Fachmessen und in die Betriebe. Und indem man mit dem internationalen Fachkräftenachwuchs trainiert, worauf es ankommt: Frühzeitig Kontakte zu machen und sich selbst gut zu präsentieren.

Die fünf Veranstaltungsformate, die in der Broschüre „Welcome im KMU“ vorgestellt werden, leisten das. Alle fünf wurden vom WelKMU-Team mehrfach praktisch erprobt: Sie funktionieren und sie sind mit überschaubarem Aufwand durchführbar.

Die Broschüre steht als Printversion und zum Download bereit.

Mehr Informationen
Veranstaltungsformate
Die Betriebserkundung

Während der Exkursionen wird ein frühzeitiger Kontakt zwischen den Studierenden mit Migrationshintergrund und KMU hergestellt.

Die Teilnehmenden bekommen die beruflichen Perspektiven in KMU aufgezeigt und erhalten die Gelegenheit, Kontakte in die Arbeitswelt zu knüpfen. Zugleich können sie sich bei den potenziellen Arbeitgebern über Praktika, Abschlussarbeiten und Einstiegschancen informieren und einen praxisrelevanten Einblick in KMU gewinnen.

Der Messe-Career Walk

Im Rahmen der Career Walks besuchen Studierende und Absolvent*innen internationaler Herkunft die KMU auf Branchenveranstaltungen (z.B. Messen). Während geführter Rundgänge stellen KMU Einstiegsmöglichkeiten für Studierende und Absolvent*innen vor und bieten Gelegenheit zum Gespräch.

Die Teilnehmenden erhalten ein Bild von den Karrieremöglichkeiten in KMU und informieren sich zum Beispiel über Praktika, Abschlussarbeiten und andere Einstiegswege.

Coaching-Formate
Der Bewerbungsworkshop

In Bewerbungsworkshops erhalten Studierende und Absolvent*innen internationaler Herkunft eine Erstorientierung auf dem deutschen Arbeitsmarkt und werden über Ablauf und Regeln des Bewerbungsverfahrens sowie über die Gestaltung der Bewerbungsunterlagen informiert.

Sie erfahren, wie sie bei der Stellensuche vorgehen können und auf welchen Wegen sie in Kontakt mit KMU kommen. Zudem werden die Teilnehmenden auf Vorstellungsgespräche vorbereitet.

Der Karriere-Workshop

Um einen erfolgreichen Messebesuch zu erleben, erhalten Studierende und Absolvent*innen mit Migrationshintergrund die passende Vorbereitung.

Sie bekommen Anregungen, wie sie sich auf eine Karrieremesse vorbereiten und sich professionell präsentieren können. Auch geht es um Gesprächsgestaltung am Messestand oder um die Frage, welche Botschaften mit Körper, Gestik und Stimme transportiert werden.

Die studienbegleitende Karrieresprechstunde

Unser Beratungskonzept für Studierende und Absolvent*innen internationaler Herkunft bezieht sich auf die unterschiedlichen Etappen der Karriereplanung.

Themen sind z.B.: Tipps bei der Jobsuche, Check der Bewerbungsunterlagen, Vorbereitung auf konkrete Bewerbungssituationen (z.B. Vorstellungsgespräch), Identifizierung der Kompetenzen, Beantwortung von rechtlichen Fragen, Verwendung der interkulturellen Erfahrungen im Bewerbungsprozess.