English Deutsch
Sprechen Sie uns gerne an!

David Westenberg

☎ 030 / 343 474-56

✉ westenberg@inter3.de

Safaa Mohajeri

☎ 030 / 343 474-59

✉ smohajeri@inter3.de

Unsere Servicezeiten:

⏰ Mo. - Fr.: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Start ➥ Über WelKMU

Erfahren Sie mehr über das Projekt

Das Projekt „WelKMU – Hochqualifizierte Migrantinnen und Migranten für kleine und mittlere Unternehmen" zielt darauf ab, Studierende und junge Hochschulabsolvent*innen mit Migrationshintergrund frühzeitig auf den deutschen Arbeitsmarkt vorzubereiten, sie in die Unternehmen zu integrieren und dauerhaft zu binden.

WelKMU wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit gefördert.

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über das Projekt WelKMU.

Hintergrund

Talente internationaler Herkunft haben eine zunehmende Bedeutung für die Unternehmen in Deutschland. Zum einen zeigen sich bereits heute in bestimmten Branchen und Regionen Engpässe auf dem Arbeitsmarkt. Zum anderen können hochqualifizierte Personen mit Migrationshintergrund dazu beitragen, die Herausforderungen der Unternehmen im Zuge einer wachsenden Internationalisierung der Wirtschaft zu bewältigen.

Insbesondere KMU werden infolge ihres oftmals geringeren Bekanntheitsgrades, ihrer geringeren Rekrutierungsressourcen und teilweise unattraktiver Standorte stärker von Arbeitsmarktengpässen betroffen sein. Entsprechend besteht in mehrfacher Hinsicht Handlungsbedarf: Erstens müssen die KMU positive Erfahrun-gen mit hochqualifizierten Talenten internationaler Herkunft machen können, von der Anwerbung über die unkomplizierte Integration bis zur dauerhaft produktiven Bindung ans Unternehmen. Zweitens muss der Nachwuchs mit Migrationshintergrund frühzeitig mit den Möglichkeiten und Spezifika des Arbeitsgebers KMU vertraut gemacht werden, um sie mit dem Zugang zu qualifizierten Arbeitsplätzen in Deutschland zu halten und ihre spezifischen Potenziale für die KMU zu nutzen.

An dieser Schnittstelle setzt das Projekt WelKMU an und stellt damit einen wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung in Deutschland dar. Es zeigt auf, wie die Integration der Bevölkerungsgruppe der hochqualifizierten Migrantinnen und Migranten vorangetrieben werden kann und wie sie in Beschäftigungsverhältnisse in KMU vermittelt werden können. Gleichzeitig soll das Projekt dazu dienen, den Blick der KMU stärker auf das Potential der hochqualifizierten Talente internationaler Herkunft zu lenken und sie bei Rekrutierung zu unterstützen. Hierdurch profitieren die Unternehmen auf vielfältige Weise: Sie decken ihren Bedarf an hochqualifizier-ten Fachkräften, erhöhen die Innovationspotentiale durch die Ausnutzung der kulturellen Vielfalt und fördern ihr Image als modernes und weltoffenes Unterneh-men. Erfolgreich agierende KMU wiederum sind ein wesentlicher Pfeiler, um Wertschöpfung und Wohlstand in Deutschland zu sichern.